Portrait Florne Demosthene

Florine Demosthene wuchs in den USA und Haiti auf, im Wechsel zwischen New York und Port-au-Prince. Sie lebt derzeit auf dem afrikanischen Kontinent, überwiegend in Ghana, mit Aufenthalten in Benin und Südafrika.

Demosthene hat an der Parsons School of Design in New York einen Bachelor of Fine Arts und am Hunter College der City University of New York einen MFA erworben. Ihr wurde das Tulsa Artist Fellowship, der Arts Moves Africa Grant und der Joan Mitchell Foundation Grant verliehen. Außerdem absolvierte sie Arbeitsaufenthalte in den USA, Großbritannien, der Slowakei, Ghana und Tansania. Ihre Werke sind an der University of South Africa (UNISA), dem Lowe Art Museum in Miami und in verschiedenen Privatsammlungen weltweit vertreten. Sie wurde zur Teilnahme an der Kunst-Biennale „Dak'Art“ 2014 eingeladen.

Zu den jüngsten Einzelausstellungen zählen: The Burst bei der Galerie MOMO (Südafrika) und GET AZZMATIZED! bei der Fondation Clément (Martinique). Sie nahm an den folgenden Gruppenausstellungen teil: New Portraiture bei VOLTA 13 – Basel, LIFE VS TIME bei der Kristin Hjellegjerde Gallery in London, Transformative Vision am Lowe Art Museum in Miami und NordArt 2014 im Kunstwerk Carlshütte in Deutschland und viele mehr.

Siehe The Unbecoming (28.09.2017 - 28.11.2017)

 

Eine Auswahl an Einzelpersonen-Ausstellungen

  • The Burst, Gallery MOMO, Cape Town, South Africa (2016) 
  • The Capture, Gallery  MOMO, Johannesburg, South Africa (2015)
  • GET AZZMATIZED!, Fondation Clément, Le Francois, Martinique (2015)
  • Paradise, Caribbean Museum Center for the Arts, St. Croix, UVI (2009)

 

Eine Auswahl an Gruppenausstellungen

  • (In)visibilité Ostentatoire, Fondation Clément,  Martinique (2017)
  • What Do They Call Me, Gallery MOMO, Johannesburg, South Africa (2017)
  • VOLTA  13 - Basel, Kristin Hjellegjerde Gallery, Basel, Switzerland (2017)
  • Ondes Imprévues, Mémorial ACTe, Pointe-à-Pitre, Guadeloupe (2016) 
  • EXPO Chicago 2016 with Gallery MOMO, Chicago, IL (2016)
  • LIFE VS TIME, Kristin Hjellegjerde Gallery, London, UK (2016)
  • Group Exhibition, Gallery MOMO, Johannesburg, South Africa (2016)
  • RUSH Arts 20th Anniversary Exhibition, New York (2015)
  • The Sublime of the Mundane, Five Myles Gallery, New York (2015)
  • Towards Intersections, UNISA Gallery, South Africa (2015)
  • Women on Paper, I’lnstitut français de Prague, Czech Republic (2015)
  • Cape Town Art Fair - Gallery MOMO, Cape Town, South Africa (2015)
  • Transformative Vision, Lowe Art Museum, Florida (2014)
  • The Subject is Black, Leslie Lohman Museum, New York (2014)
  • Kampala Art Biennale, Kampala, Uganda (2014)
  • Guest Artist, DAK’ART Biennale of African Art, Dakar, Senegal (2014)
  • NordArt, Kunstwerk Carlshütte, Büdelsdorf, Germany (2014)
  • Possession, New Shelter Plan Gallery, Copenhagen, Denmark (2014)
  • Biennale Internationale D’Art Contemporain, Martinique (2013)
  • Artwiki, Berlin Biennial, Germany (2012)
  • Caridi Gallery, Scope Miami Fair, Miami, FL (2012)
  • Emerge Art Fair, Washington, DC (2012)